Nächste: , Vorige: , Nach oben: Systemkonfiguration   [Inhalt][Index]


3.7 Bind-Mounts anlegen

Um ein Dateisystem per „bind mount“ einzubinden, braucht man zunächst ein paar Definitionen. Fügen Sie diese noch vor dem operating-system-Abschnitt Ihrer Systemdefinition ein. In diesem Beispiel binden wir ein Verzeichnis auf einem Magnetfestplattenlaufwerk an /tmp, um die primäre SSD weniger abzunutzen, ohne dass wir extra eine ganze Partition für /tmp erzeugen müssen.

Als Erstes sollten wir das Quelllaufwerk definieren, wo wir das Verzeichnis für den Bind-Mount unterbringen. Dann kann der Bind-Mount es als Abhängigkeit benutzen.

(define quelllaufwerk ;; "quelllaufwerk" kann man nennen, wie man will
   (file-system
    (device (uuid "hier kommt die UUID hin"))
    (mount-point "/hier-der-pfad-zur-magnetfestplatte")
    (type "ext4"))) ;; Legen Sie den dazu passenden Typ fest.

Auch das Quellverzeichnis muss so definiert werden, dass Guix es nicht für ein reguläres blockorientiertes Gerät hält, sondern es als Verzeichnis erkennt.

(define (%quellverzeichnis) "/hier-der-pfad-zur-magnetfestplatte/tmp") ;; Dem "quellverzeichnis" kann man einen beliebigen gültigen Variablennamen geben.

In der Definition des file-systems-Felds müssen wir die Einbindung einfügen.

(file-systems (cons*

                …<hier würden andere Laufwerke stehen>…

                quelllaufwerk ;; Muss dem Namen entsprechen, den Sie vorher ans Quelllaufwerk vergeben haben.

                (file-system
                 (device (%quellverzeichnis)) ;; Geben Sie Acht, dass das "quellverzeichnis" so heißt wie in der Definition vorher.
                 (mount-point "/tmp")
                 (type "none") ;; Wir binden ein Verzeichnis und keine Partition ein, daher muss dieser Typ "none" sein.
                 (flags '(bind-mount))
                 (dependencies (list quelllaufwerk)) ;; Geben Sie Acht, dass "quelllaufwerk" dem Namen entspricht, den Sie der Variablen für das Laufwerk gegeben haben.
                 )

                 …<hier würden andere Laufwerke stehen>…

                ))