Vorige: , Nach oben: Mitwirken   [Inhalt][Index]


14.8 Commit-Zugriff

Für Leute, die häufig zu Guix beitragen, ist es praktischer, Schreibzugriff auf das Repository zu haben. Wenn Sie es für angemessen halten, dann sollten Sie in Erwägung ziehen, sich wie folgt um Commit-Zugriff zu bewerben:

  1. Finden Sie drei Commiter, die für Sie eintreten. Sie können die Liste der Commiter unter https://savannah.gnu.org/project/memberlist.php?group=guix finden. Jeder von ihnen sollte eine entsprechende Erklärung per E-Mail an guix-maintainers@gnu.org schicken (eine private Alias-Adresse für das Kollektiv aus allen Betreuern bzw. Maintainern), die jeweils mit ihrem OpenPGP-Schlüssel signiert wurde.

    Von den Commitern wird erwartet, dass sie bereits mit Ihnen als Mitwirkendem zu tun hatten und beurteilen können, ob Sie mit den Richtlinien des Projekts hinreichend vertraut sind. Dabei geht es nicht darum, wie wertvoll Ihre Beiträge sind, daher sollte eine Ablehnung mehr als „schauen wir später nochmal“ verstanden werden.

  2. Senden Sie eine Nachricht an guix-maintainers@gnu.org, in der Sie Ihre Bereitschaft darlegen und die Namen der drei Commiter nennen, die Ihre Bewerbung unterstützen. Die Nachricht sollte mit dem OpenPGP-Schlüssel signiert sein, mit dem Sie später auch Ihre Commits signieren, und Sie sollten den Fingerabdruck hinterlegen (siehe unten). Siehe https://emailselfdefense.fsf.org/de/ für eine Einführung in asymmetrische Kryptografie („Public-Key“) mit GnuPG.
  3. Betreuer entscheiden letztendlich darüber, ob Ihnen Commit-Zugriff gegeben wird, folgen dabei aber normalerweise der Empfehlung Ihrer Fürsprecher.
  4. Wenn und sobald Ihnen Zugriff gewährt wurde, senden Sie bitte eine Nachricht an guix-devel@gnu.org, um dies bekanntzugeben, die Sie erneut mit dem OpenPGP-Schlüssel signiert haben, mit dem Sie Commits signieren (tun Sie das, bevor Sie Ihren ersten Commit pushen). Auf diese Weise kann jeder Ihren Beitritt mitbekommen und nachprüfen, dass dieser OpenPGP-Schlüssel wirklich Ihnen gehört.
  5. Wenn Sie den Rest dieses Abschnitts jetzt auch noch lesen, steht Ihrer Karriere nichts mehr im Weg!

Anmerkung: Betreuer geben gerne anderen Leuten Commit-Zugriff, die schon einige Zeit dabei waren und ihre Eignung unter Beweis gestellt haben. Seien Sie nicht schüchtern und unterschätzen Sie Ihre Arbeit nicht!

Sie sollten sich bewusst sein, dass unser Projekt auf ein besser automatisiertes System hinarbeitet, um Patches zu überprüfen und zu mergen. Als Folge davon werden wir vielleicht weniger Leuten Commit-Zugriff auf das Haupt-Repository geben. Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Wenn Sie Commit-Zugriff erhalten, passen Sie bitte auf, dass Sie der folgenden Richtlinie folgen (Diskussionen über die Richtlinie können wir auf guix-devel@gnu.org führen).

Nichttriviale Patches sollten immer zuerst an guix-patches@gnu.org geschickt werden (zu den trivialen Patches gehört zum Beispiel das Beheben von Schreibfehlern usw.). Was an diese Mailing-Liste geschickt wird, steht danach in der Patch-Datenbank (siehe Überblick über gemeldete Fehler und Patches).

Bei Patches, die nur ein einziges neues Paket hinzufügen, das auch noch einfach ist, ist es in Ordnung, sie zu commiten, wenn Sie von von ihnen überzeugt sind (das bedeutet, Sie sollten es in einer chroot-Umgebung erstellt haben und Urheberrecht und Lizenzen mit angemessener Gründlichkeit geprüft haben). Für Paketaktualisierungen gilt dasselbe, außer die Aktualisierung hat viele Neuerstellungen zur Folge (wenn Sie zum Beispiel GnuTLS oder GLib aktualisieren). Wir haben eine Mailing-Liste für Commit-Benachrichtigungen (guix-commits@gnu.org), damit andere sie bemerken. Bevor Sie Ihre Änderungen pushen, führen Sie git pull --rebase aus.

Alle Commits, die auf das zentrale Repository auf Savannah gepusht werden, müssen mit einem OpenPGP-Schlüssel signiert worden sein, und diesen öffentlichen Schlüssel sollten Sie auf Ihr Benutzerkonto auf Savannah und auf öffentliche Schlüsselserver wie keys.openpgp.org hochladen. Um Git so zu konfigurieren, dass es Commits automatisch signiert, führen Sie diese Befehle aus:

git config commit.gpgsign true
git config user.signingkey CABBA6EA1DC0FF33

Sie können als Vorsichtsmaßnahme, um nicht versehentlich unsignierte Commits auf Savannah zu pushen, den Pre-Push-Git-Hook benutzen, der sich unter etc/git/pre-push befindet:

cp etc/git/pre-push .git/hooks/pre-push

Wenn Sie einen Commit für jemand anderen pushen, fügen Sie bitte eine Signed-off-by-Zeile am Ende der Commit-Log-Nachricht hinzu — z.B. mit git am --signoff. Dadurch lässt es sich leichter überblicken, wer was getan hat.

Alles andere schicken Sie bitte an guix-patches@gnu.org und warten eine Weile, ohne etwas zu commiten, damit andere Zeit haben, sich die Änderungen anzuschauen (siehe Einreichen von Patches). Wenn Sie nach zwei Wochen keine Antwort erhalten haben und von den Änderungen überzeugt sind, ist es in Ordnung, sie zu commiten.

Die letzten Anweisungen werden wir vielleicht noch ändern, damit man unstrittige Änderungen direkt commiten kann, wenn man mit von Änderungen betroffenen Teilen vertraut ist.

Eine Sache noch: Das Projekt entwickelt sich nicht nur deswegen schnell, weil Commiter ihre eigenen tollen Änderungen pushen, sondern auch, weil sie sich Zeit nehmen, die Änderungen anderer Leute in „Reviews“ zu überprüfen und zu pushen. Als Commiter begrüßen wir es, wenn Sie Ihre Expertise und Commit-Rechte dafür einsetzen, auch anderen Mitwirkenden zu helfen!


Vorige: , Nach oben: Mitwirken   [Inhalt][Index]