Nach oben: Einreichen von Patches   [Inhalt][Index]


20.6.1 Git einrichten

Wenn es noch nicht geschehen ist, wollen Sie vielleicht den Namen und die E-Mail-Adresse festlegen, mit der Ihre Commits ausgestellt werden (siehe Telling Git your name in Git-Benutzerhandbuch). Wenn Sie einen anderen Namen oder eine andere E-Mail-Adresse nur für Commits in diesem Repository verwenden möchten, können Sie git config --local benutzen oder Änderungen in der Datei .git/config im Repository statt in ~/.gitconfig durchführen.

Wir stellen einige Standardeinstellungen in etc/git/gitconfig zur Verfügung, die ändern, wie Patches erzeugt werden, damit sie leichter zu lesen und anzuwenden sind. Sie können die Einstellungen von Hand übernehmen, indem Sie sie in die Datei .git/config in Ihrem Checkout kopieren, oder Git anweisen, die ganze Datei per include-Direktive zu laden:

git config --local include.path ../etc/git/gitconfig

Von da an werden sich jegliche Änderungen an etc/git/gitconfig automatisch auswirken.

Weil der erste Patch in einer Patch-Reihe getrennt versandt werden muss (siehe Senden einer Patch-Reihe), kann es helfen, git format-patch statt git send-email mit der Nachrichtenverkettung zu beauftragen:

git config --local format.thread shallow
git config --local sendemail.thread no

Senden einer Patch-Reihe

Wenn Sie eine Patch-Reihe senden (z.B. mit git send-email), schicken Sie bitte als Erstes eine Nachricht an guix-patches@gnu.org und dann nachfolgende Patches an NNN@debbugs.gnu.org, um sicherzustellen, dass sie zusammen bearbeitet werden. Siehe die Debbugs-Dokumentation für weitere Informationen. Sie können git send-email mit dem Befehl guix install git:send-email installieren.